Haus verkaufen,

Wohnung verkaufen

Alexander Raths/Shutterstock.com

Ihre Immobilie verkaufen: Einfach, schnell, lukrativ.

Aussagekräftiges Exposé

Wir erstellen ein professionelles, aussagekräftiges Exposé Ihres Objekts, das alle Fragen potenzieller Käufer beantwortet.

Begleitende Unterstützung

 

Wir beraten Sie im gesamten Verkaufsprozess zu den einzelnen Schritten, helfen beim Zusammenstellen aller nötigen Dokumente und kümmern uns für Sie bis zur finalen Schlüsselübergabe um die Vermarktung.

Fundierte Wertermittlung

 

Mit einer fundierten Wertermittlung helfen wir, den marktgerechten Verkaufspreis festzulegen.

Höhere Verkaufschancen

 

Der Verzicht auf eine Käuferprovision vergrößert den Kreis der Interessenten und gibt durch Senkung der Kaufnebenkosten mehr Spielraum bei der Höhe des erzielbaren Verkaufspreises.

Zeitverlust vermeiden

 

Durch die Vorfilterung der Kaufinteressenten vermeiden wir erfolglose Besichtigungen und verhindern teuren Zeitverlust.

Niedrige Verkäuferprovision

Für unsere gesamten Leistungen berechnen wir Ihnen nach erfolgreichem Verkauf einmalig eine scharf kalkulierte Provision in Höhe von nur 1,5 % inkl. MwSt. Davon gehen 5 % als Spende in ein oder mehrere soziale Projekte.

Wenn Sie den Verkauf selber übernehmen möchten,

dann benötigen Sie...

Tom Pumford/unsplash.com

... Fotos

Sie benötigen aussagekräftige Fotos Ihres Objekts, welche die Immobilie ehrlich darstellen und gleichzeitig die Phantasie potenzieller Käufer anregen. Solche Fotos lassen sich in der nötigen Qualität nicht mit Smartphones erstellen, eine Kamera mit lichtstarken weitwinkligen Wechseloptiken sollte vorhanden sein. 
 
Die meisten Bilder benötigen anschließend eine Überarbeitung, um die Lichtverhältnisse so darzustellen, wie der Mensch sie sieht. Dabei geht es nur um eine Optimierung, die Realität darf nicht verfälscht werden. 

... ein Exposé

Sie benötigen ein professionelles Exposé, das Ihr Objekt begehrlich darstellt, alle denkbaren Fragen beantwortet und so dazu beiträgt, unnütze Besichtigungstermine zu vermeiden.
 
Bei der Erstellung eines Exposés zahlt sich Erfahrung aus. Wenn Sie schon vorausahnen, welche Fragen zu einem bestimmten Objekt sicher kommen werden, können Sie diese Themen entsprechend im Exposé aufbereiten. Vermeintliche Nachteile können für andere zum Vorteil werden, wenn Vorzüge klar dargestellt werden. 

shutterstock_185570417.jpg

Nomad_Soul/Shutterstock.com

shutterstock_208858306_edited_edited.jpg

Philip Lange/Shutterstock.com

... einen Preis

Sie benötigen umfassende Kenntnisse des Immobilienmarkts, um einen realistischen Marktwert zu ermitteln. Dieser Punkt ist einer der wichtigsten für den Verkaufserfolg. 
 
Wenn Sie den Marktwert zu tief ansetzen, werden Sie schnell verkaufen, verlieren aber bares Geld. 
 
Liegen Ihre Preisvorstellungen dagegen zu hoch, werden Sie nur wenig Resonanz erzielen. Dennoch wird ihr Objekt am Markt wahrgenommen, da Interessenten automatisch über Objekte informiert werden.
 
Wenn Sie nun nach einiger Zeit den Verkaufspreis senken, führt das nicht unbedingt zum Erfolg. Denn viele, die Ihre Immobilie bereits mit dem höheren Preis sahen, denken nun, dass etwas mit dem Objekt nicht stimmen kann, wenn plötzlich der Preis gesenkt wird. Häufig ist nach solch einer Preissenkung der Verkauf nur mit einem weiteren deutlichen Preisabschlag möglich.
 
Mit einem von vornherein realistisch festgesetzten Verkaufspreis schöpfen Sie dagegen mit einem für beide Seiten fairen Handel das Marktpotenzial aus und sorgen für einen zügigen Verkauf.

... einen Ablaufplan

Sie benötigen Kenntnisse darüber, welche Schritte im Verkaufsprozess entscheidend sind und welche Dokumente Sie wann vorhalten müssen. Denn wenn ein potenzieller Käufer gefunden wurde, sollte keine Zeit verloren gehen – schließlich besteht grundsätzlich die Gefahr, dass er wieder abspringt.

 

Diese steigt, je länger der Prozess dauert oder desto mehr Schwierigkeiten auftauchen. Sie sollten deshalb bereits im Vorfeld alle Unterlagen in professioneller Qualität vorbereitet haben, die der Käufer oder dessen Bank anfordern könnten. 

Image by Hello I'm Nik 🎞

photostockeditor.com/image/grey-right-arrow-sign-on-wall-white-6553

chuttersnap/unsplash.com

... Zeit

Sie benötigen die Zeit, zahlreiche Anfragen zeitnah zu beantworten und diverse Besichtigungstermine zu organisieren und durchzuführen. Und zwar auch nach Feierabend und am Wochenende oder an Feiertagen. Oder mitten in der Woche um die Mittagszeit, weil der potenzielle Käufer dann den Lichteinfall ins Objekt besser beurteilen kann. Der Käufer ist König und er richtet sich mit seinen Terminwünschen nur ganz selten nach Ihren Vorstellungen.
 
Dass manche dann auch einfach trotz Terminvereinbarung nicht kommen und Sie sich umsonst auf den Weg ins Objekt gemacht haben, gehört leider auch zur Realität beim Immobilienverkauf. 

... oder einfach nur Immobilienvermittlung Jansen!

Immobilie verkaufen - das sind die nächsten Schritte

1.

Wir führen eine Wertermittlung Ihrer Immobilie durch und leiten daraus in Absprache mit Ihnen den fairen Verkaufspreis ab.

2.

Für die Bewerbung Ihrer Immobilie stehen Ihnen Immowelt und/oder eBay Kleinanzeigen zur Verfügung.

3.

Das Erstellen aller Fotos, Texte und Exposés zur Vermarktung Ihrer Immobilie erfolgt durch uns. Ebenso das Einstellen der Inhalte in den Vermarktungsportalen.

4.

Die Kosten für die Anzeigenschaltung auf den Plattformen tragen zunächst Sie. Dazu werden Ihnen durch uns die reinen Kosten transparent ohne Aufschläge weitergeleitet – belegt durch Rechnungen der Anbieter. Diese Beträge sind nicht verloren, sondern werden nach Verkauf mit der Verkäuferprovision verrechnet.

5.

Wir treten als Ansprechpartner für Interessenten auf, versorgen diese mit Informationen, koordinieren Besichtigungstermine und führen Besichtigungen durch.

6.

Auf Basis langjähriger Erfahrung schlagen wir Ihnen aus dem Pool der Interessenten geeignete Käufer vor. Die letzte Entscheidung liegt selbstverständlich bei Ihnen.

7.

Sobald Sie sich für einen Käufer entschieden haben, steht der Notartermin an. Hierzu koordinieren wir einen Termin mit Ihnen, dem Käufer und dem vom Käufer ausgewählten Notar.

8.

Nach erfolgreicher notarieller Beurkundung erhalten Sie unsere Rechnung (1,50 % inkl. MwSt. vom Kaufpreis lt. notarieller Beurkundung)**. Die von Ihnen zuvor gezahlten Rechnungen für die Anzeigen werden hiervon abgezogen.

Beispiel

 

Verkaufspreis:

 

100.000,- Euro

 

Vorab bezahlte Rechnungen für Immobilienportal immowelt.de:

 

150,- Euro

 

1,50 % Verkäuferprovision vom Verkaufspreis abzüglich bereits bezahlte Rechnungen:

 

1.500,- Euro – 150,- Euro = 1.350,- Euro

9.

Auch nach erfolgter Rechnungsstellung unterstützen wir Sie bis zur Schlüsselübergabe an den Käufer. Dabei übernehmen wir auf Wunsch die Erstellung des Übergabeprotokolls und die Durchführung der eigentlichen Übergabe.